Freitag, 7. März 2014

Btooom! (Manga)


Titel: Btooom!
Manga-ka: Junya Inoue
Jap. Erscheinungsjahr: 2009
Jap. Verlag: SHINCHOSHA
Bände: mit 13 Bänden abgeschlossen
Status: 12 (laufend)
Dt. Verlag: Tokyopop
Dt. Erscheinungsjahr: 2013
Genre: Aktion, Thriller, Drama,
Klappentext: Spiel um dein Leben!
Ryota ist einer der erfolgreichsten Spieler des Online-Battle-Games BTOOOM!
Doch privat ist er ein arbeitsloser Loser, der noch bei seiner Mutter wohnt. Eines Tages erwacht er auf einer tropischen Insel und findet sich mitten in seinem eigenen Spiel wieder. Er muss sich gegen tödliche Bombenangriffe seiner Mitspieler wehren und versuchen, zu überleben. Doch bei dieser mörderischen Live-Variante gibt es leider keinen Exit-Button!
Auf Englisch lesen: Mangareader.net

Meine persönliche Meinung:
Es ist noch gar nicht lange her, da hab ich euch von der Anime adaption zu diesem Manga vorgeschwärmt. Wer den Anime mag, wird um den Manga nicht herumkommen.
Zu allererst: Der Manga ist bestimmt nicht jedermanns Sache, genauso wie der Anime. Den Manga selbst, finde ich nun wegen der Detailgenauigkeit und der fehlenden Zensur besser. Hier werden Eingeweide und fehlende Gliedmaßen oder Skelette deutlich gezeigt und nicht mit Rauchwolken oder Schatten (wie im Anime) verdeckt.
Die enthaltenen, deutlichen, Sex-Szenen/Handlungen würden ein FSK 18 erfordern, aber der Manga ist beim Kauf nicht mal eingeschweißt. Das finde ich ein klein wenig fahrlässig gegenüber Minderjährigen.
Aber zurück zum Manga:
Der Zeichenstil mag auf den ersten Blick, was die weibliche Hauptrolle angeht, etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber er ist klar und sehr detailreich. Bäume, Pflanzen, Insekten und andere Tiere wurden sehr schön ausgearbeitet und man hat dadurch das Gefühl wirklich selbst im Dschungel zu sehen. ^-^
Auch die chronologie, was die Erzählweise angeht, weicht im Manga deutlich vom Anime hab. Im Anime erfährt man schon in Folge 2 was es mit Himiko auf sich hat, im Manga wird man das erst in Band 3 erfahren.
Der Manga im Allgemeinen ist an ein älteres Publikum gerichtet, nichts für schwache Nerven und nichts für schwache Mägen.
Ich finde ihn sehr gut. Seit langem das Beste was mir im Thriller-Genre untergekommen ist und es bleibt dazu auch noch realistisch. Realistische Geschichten, können mich normalerweise nicht leicht überzeugen. Btooom! ist das gelungen. Man denkt sich dann: "So etwas könnte es wirklich geben... wenn es schlimm kommt..."
Also schaut rein und macht euch ein Bild davon!
Btooom.....

ISB-Nummern:




Band 01 – ISBN: 978-3842008625 (18.11.2013)
Band 02 – ISBN: 978-3842008632 (13.01.2014)
Band 03 – ISBN: 978-3842008649 (14.04.2014)
Band 04 – ISBN: 978-3842008656 (16.06.2014)
Band 05 -  ISBN: 978-3842008663 (15.09.2014)
Band 06 -  ISBN: 978-3842010147 (08.12.2014)
Band 07 -  ISBN: 978-3842010970 (13.04.2015)
Band 08 -  ISBN: 978-3842012943 (14.09.2015)
Band 09 -  ISBN: 978-3842023857 (14.04.2016)
Band 10 -  ISBN: 978-3842032651 (15.12.2016)
Band 11 -  ISBN: 978-3842039605 (Oktober 2017)
Band 12 -  ISBN: 978-3842043138 (Mai 2018)
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten