Donnerstag, 28. November 2013

Lexikon "G"

G


Hier kommst du zurück zum Lexikon


Gravure - ist ein Wasei-eigo, ein aus Japan stammendes pseudo-englisches Wort. Es ist dem englischen Wort "Rotogravure" entlehnt, der Bezeichnung eines Tiefdruckverfahrens, das etwa bei der Herstellung von hochauflagigegn Magazinen und Katalogen angewendet wird.
Der Begriff "Gravure" lässt sich ungefähr mit dem Wort "Pin-up" vergleichen. Die Model, die sich in Hochglanzmagazinen beispielsweise in Badekleidung oder Unterwäsche in aufreizenden Posen präsentieren, werden als "Gravure Idols" oder kurz "Gradols" bezeichnet und sind in einigen Sparten sogar Idols.


Hier kommst du zurück zum Lexikon

Keine Kommentare:

Kommentar posten